BEGImpressum 
HomeVeranstaltungenGemeindenÜber unsEGV-InformativKontakt 

Wer wir sind

Der Elbingeröder Gemeinschaftsverband e.V. (EGV) ist ein freies Werk innerhalb der evangelischen Kirchen in Sachsen und Sachsen-Anhalt.

 

Seit Beginn unserer Arbeit sind wir mit dem Netzwerk Deutscher Gemeinschafts-Diakonieverband (DGD) verbunden. Zu ihm gehören außer dem EGV noch sechs weitere Gemeinschaftsverbände, die im Jahr 2006 gemeinsam mit den drei Stiftungen Studien- und Lebensgemeinschaft Tabor, Marburger Mission und Marburger Medien den Bund evangelischer Gemeinschaften (BeG) ins Leben gerufen haben.

 

Mit dem Diakonissen-Mutterhaus "Neuvandsburg" in Elbingerode verbindet uns eine langjährige gemeinsame Geschichte. Viele Gemeinschaften unseres Verbandes wurden durch Elbingeröder Diakonissen gegründet und aufgebaut.

 

Die Studien- und Lebensgemeinschaft "Tabor" in Marburg mit ihrer Evangelischen Hochschule hat unseren Verband durch ihre Prediger*innen Konferenzen, Tagungen und Seminare ebenfalls stark geprägt. Die hauptamtlichen Mitarbeiter*innen im EGV kommen in der Regel aus "Tabor".

 

Die Stiftung Marburger Mission (MM) ist die internationale Missionsgesellschaft, die uns am nächsten steht. Viele unserer Gemeinschaften und Gemeinden unterstützen Missionare und Projekte der MM.

 

Die missionarische Gemeindearbeit im EGV wird durch die Stiftung Marburger Medien unterstützt, die eine breite Palette kreativer Verteilprodukte produziert.

 

Der EGV ist als Mitglied im Ev. Gnadauer Gemeinschaftsverband mit vielen anderen Werken und Verbänden in der Tradition des Pietismus in Deutschland und darüber hinaus verbunden.

 

Wir unterstützen die Arbeit der Deutschen Evangelischen Allianz. Unsere Gemeinschaften und Gemeinden arbeiten vor Ort nach ihren jeweiligen Möglichkeiten in diesem Zusammenschluss mit (z.B. bei der Allianz-Gebetswoche oder ProChrist).

 

Unser Logo

Mit der Gründung des "Bund evangelischer Gemeinschaften" haben alle Mitgliedsverbände beschlossen, das Logo des Bundes als jeweiliges Verbandslogo zu übernehmen. 

Eine Erläuterung zum Logo finden Sie hier.